Wir stellen vor: Unser Dinkel-Sortiment

+ + + Die Dinkel-Produkte der Backstube Wünsche ++ Wissenswertes vom Dinkel + + +

Hier wird Waldstaudenroggen geernet

Hier wird Waldstaudenroggen geerntet

Alle lieben Dinkel! Kein Wunder, denn die Getreideart Dinkel ist besonders verträglich für den Magen und hat mit seinem besonderen Geschmacksprofil zahlreiche Fans sowie Einsatzmöglichkeiten. Doch was steckt eigentlich hinter dem beliebten Korn? Wir gehen der Sache für euch auf den Grund und stellen dazu unser liebevoll, in Handarbeit hergestelltes Dinkel-Sortiment vor.

Dinkel, auch „Schwabenkorn“ oder „Spelz“ genannt, stammt aus der Gattung des Weizens. Eng verwandt mit dem Weichweizen – eine rund vor 9.000 Jahren gekreuzte Mischung aus Emmer und Ziegengras –, gibt es zahlreiche Mischformen und Übergänge von Dinkel. Ihr fragt euch sicher, warum? – Dinkel und Weizen werden – je nach Region – sehr häufig gemeinsam angebaut und somit immer wieder „neu“ gekreuzt. Dinkel ist nicht nur ein hoch geschätztes und sehr altes Getreide, sondern erlebt aktuell auch sein neues „Comeback“ in Sachen Verarbeitung für Brot und Backwaren. Nie war Dinkel so beliebt und gefragt wie in der heutigen Zeit – ganz gleich ob von Veganern, Allergikern, Dinkel-Fans oder aber auch in der Biobranche. Die Geschichte des Dinkels geht nachweislich zurück bis in das 6. Jahrtausend v. Chr. – schon da wurde Dinkel entdeckt und vor der eigentlichen Ernte bzw. Reife in Form von „Grünkern“ für Suppen oder kleine Küchlein verwendet. Heute ist Dinkel aus der Bäckertheke nicht mehr wegzudenken und einige unserer absoluten Favoriten sind auf den Dinkel zurückzuführen.

Dinkel-Rustini im Trio

Unser Dinkel-Sortiment und warum es sich lohnt es zu probieren

Spätestens, wenn ihr eine Backstube Wünsche betretet und euch einen Überblick über unser umfangreiches Sortiment gemacht habt, wird euch auffallen, wie viele verschiedene Dinkel-Produkte wir euch anbieten können. Eine grobe Auswahl unserer „Dinkelhelden“ reihen sich in den Theken und warten darauf, von euch probiert zu werden.

Starten wir mit unserem Dinkel-Rustini. Das ist eine ovale sowie vegane und saftige Dinkelsemmel mit milder Säure aus 100% Dinkelmehl. Unser Rustini ist mit dem „Geprüfte Qualität Bayern“-Siegel ausgezeichnet und schmeckt richtig gut. So auch unser beliebtes Dinkellaugenstangerl in länglicher Form. Ebenfalls vegan und zu 100% aus Dinkel-Natursauerteig, werden unsere Brezenstangerl mit Dinkel nach bayerischer Art hergestellt und vor dem Backen von Hand eingeschnitten. Diese bieten wir euch auch in Form von saftigen Laugen-Dinkel-Knöpfen mit Buchweizen an.

Wer auf 100% Dinkel-Anteil wert legt, sollte sich außerdem unsere Dinkel-Kerndlsemmel einpacken lassen. Mit leicht säuerlichem Geschmack und ordentlich Körnern on top, sorgt sie für einen gehaltvollen Start in den Tag und überzeugt mit röscher Kruste. Auch unser beliebter Wachauer Dinkel Potato mit 95% Dinkel-Anteil reiht sich in unser umfangreiches Dinkel-Sortiment ein und erfreut sich großer Beliebtheit bei euch. Schon mal probiert?

Backstube Wuensche Dinkelprodukte Dinkelvollkorn_Brot

Backstube Wuensche Dinkelprodukte Dinkelvollkorn_Brot

Ihr könnt neben Semmeln und Stangerln nicht auf Brot verzichten? – Das verstehen wir. Dann dürfte unser veganes, 750 Gramm schweres Dinkelvollkornbrot genau das Richtige für euch sein. Es wird ebenfalls ohne Weizenmehl hergestellt, ist sehr saftig und überzeugt mit seinem einzigartigem, mild-süßlichem sowie leicht nussigem Geschmack. Dieser kommt von dem hohen Dinkelanteil, genauso wie die leicht kernige Brotstruktur. Auch Sonnenblumenkerne verarbeiten wir in unserem Dinkelvollkornbrot. Durch seine  ideale Nährstoffzusammensetzung ist das Kasten-Vollkornbrot übrigens einer unserer Favoriten bei euch.

Backstube Wuensche Dinkelprodukte Strammer Dinkel-Max

Schon mal einen „Strammer Dinkel Max“ bei uns probiert?

Unser Dinkelkerndllaib steht dem aber in nichts nach. Dieses besteht zu 100% aus Dinkel und wir bieten es euch ebenfalls im 750 Gramm-Laib an. Hergestellt wird es mitunter aus Dinkelvollkorn, Quark und Sonnenblumenkernen, wodurch es schön luftig ist und leicht mild-säuerlich schmeckt.

Unser Dinkel-Waldstaudenroggenbrot zählt zu unseren besonders beliebten Mehrkornbroten und zeichnet sich ebenfalls durch einen sehr besonderen Geschmack aus. Durch das verwendete Dinkelmehl (47%), der Roggen und der Waldstaudenroggen erhält es eine eine besonders kräftige, leicht säuerliche und herbe Geschmacksnote. Unser klassisches und für Veganer geeignetes Bergbauernbrot enthält ebenfalls zu 54% Dinkel-Anteile und wird euch im 750 Gramm-Laib angeboten.

Last but not least: Unser beliebtes Dinkerl. Es besteht aus 95% Dinkelmehl und wurde im Rahmen unserer regelmäßigen Qualitätssicherung vor kurzem optisch für euch überarbeitet. Am Geschmack hat sich aber nichts geändert.

Falls ihr euch gerne einen unserer belegten Snacks holt, merkt euch unseren Strammer-Dinkel-Max vor. Das ist eine herzhaft, saftige Dinkelsemmel mit feinem Schinken, Remoulade, Spiegelei und knackigem Salat. Köstlich!

Backstube Wuensche Dinkelprodukte Laugen_Dinkel_Knopf

Unser köstlicher Laugen-Dinkel-Knopf

Übrigens: Nicht alle Dinkel-Backwaren sind zwingend aus 100% Dinkelmehl. Gut die Hälfte (Dinkel-Rustini, Dinkel-Kerndlsemmel, Dinkellaugenstangerl, Dinkelkerndllaib und Dinkelvollkornbrot) jedoch, werden von uns komplett aus reinem Dinkel-Natursauerteig hergestellt – das schmeckt man beim ersten Biss auch ganz deutlich an dem typischen Sauerteiggeschmack heraus. Bis auf den Dinkelkerndllaib und unseren Wachauer Dinkel Potato sind außerdem alle Dinkel-Produkte bei uns vegan. Das Dinkellaugenstangerl und unser Dinkel-Rustini sind außerdem mit dem „Geprüfte Qualität Bayern“-Siegel ausgezeichnet. – Na, was darf’s für euch in Sachen Dinkel als erstes zum Probieren sein? 🙂

 

Wir freuen uns auf euch und unseren nächsten Beitrag.

Focus F.A.Z.