Dürfen wir vorstellen: Die Backstube Wünsche Schneckenparade

+ + + Lernt unser köstliches Sortiment an verschiedenen Schnecken kennen + + +

Mal ehrlich, kennt ihr jemanden, der keine essbaren Feingebäck-Schnecken mag? – Nicht wirklich, oder? 😉 Nicht umsonst gehören unsere unterschiedlichen Feingebäck-Schnecken – unsere köstliche Nussschnecke, die feine Mohnschnecke und die süße Vanillepuddingschnecke – zu unseren absoluten Favoriten bei euch. Grund genug für die Einführung unserer „Backstube Wünsche Schneckenparade“. Wir stellen euch unsere drei super köstlichen und verschieden gefüllten Schnecken aus dem Bereich Feingebäcke vor – allesamt seit vielen Jahren  absolute Dauerbrenner in unseren Theken.

Lecker! Unsere drei Schnecken aus der Backstube Wünsche: Die Schneckenparade

Die Backstube Wünsche Schneckenparade: Wissenswertes über Schnecken

Die „Backstube Wünsche Schneckenparade“ haben wir ins Leben gerufen um euch noch mehr Vorfreude und Lust auf unsere unterschiedlichen Schnecken in den Backstube Theken zu machen. Unsere Schneckenparade umfasst unsere drei verschiedene Schnecken aus dem Bereich Feingebäck und startet in Kalenderwoche 24, also ab dem 14.06., für euch. Auch im Laufe des restlichen Jahres wird die Schneckenparade immer wieder im Rahmen diverser Aktionen für euch stattfinden.

Zuerst einmal ein wenig „schneckiges Allgemeinwissen“ ;-). Wusstet ihr, dass die bei uns in Bayern sehr beliebte Nussschnecke, in anderen Teilen Deutschlands auch Rohrnudel oder Rollkuchen genannt wird und die Amerikaner am liebsten und häufigsten die Zimtschnecke genießen? Bei uns ist die Zimtschnecke zwar auch bekannt, aber lange nicht so beliebt wie die Nuss- oder Mohnschnecke. Und hättet ihr vermutet, dass Männer bei Lust auf Süßes am liebsten zur Mohnschnecke greifen, während die „süßen Damen“ lieber die Vanilleschnecke, dicht gefolgt von der Nussschnecke, in der eigenen Bäckertüte sehen?

Nach welcher Schnecke würdet ihr als erstes greifen? 🙂

Unsere leckeren Backstube Wünsche Schnecken sind grundsätzlich in jeder Niederlassung zu bekommen. Solltet ihr für einen bestimmten Tag und Anlass eine Schnecken-Sorte und -Anzahl benötigen, könnt ihr diese gerne zwei Tage vorab in eurer Lieblingsbackstube vorbestellen.  Hier noch ein weiterer Fun-Fact: Hättet ihr gedacht, dass es unsere Nuss- und Mohnschnecke bereits seit über 37 Jahren, die Vanilleschnecke seit über 25 Jahren bei uns für euch zu kaufen gibt? Geht man davon aus, dass ihr für den Verzehr einer unserer feinen Schnecken fünf Minuten braucht, ist das knapp 3,9 Millionen mal so lange…. 🙂

Einfach lecker! Unsere Nussschnecken

Wir stellen vor: Unsere Vanillepuddingschnecke

Wir wollen euch im Rahmen der Schneckenparade unsere Vanillepuddingschnecke ein wenig genauer vorstellen. Über unsere köstlichen Nussschnecken haben wir euch schon in einem separaten Blogbeitrag berichtet. Unsere Vanillepuddingschnecke ist ein feines und lockerleichtes Plundergebäck aus Hefeteig mit Vanillepuddingfüllung. Für ihre Herstellung wird der Plunderteig ausgerollt und reichlich mit Füllung bestrichen und eingerollt. Nach dem Einrollen wird der Teig geschnitten, sodass eine Schnecke – würde man sie einzeln ausrollen – 60 Zentimetern entspricht.

Ganz besonders großen Wert legen wir im Übrigen bei unseren Schnecken auf unsere hauseigene Rezeptur. Somit ist klar, dass ihr sowohl die Vanillepudding-, die Mohn- und die Nussschnecke nirgendwo anders mit genau diesem unverkennbarem Geschmack, wie bei uns in der Backstube Wünsche, bekommt. Bei der Vanillepuddingschnecke wird natürlich auch in Sachen Puddingmenge nicht gespart – ihr sollt ja schließlich auch ordentlich Vanille beim Reinbeißen – schmecken. Mmmmh!

Unser Wünsche Haustier, Maskottchen Leni
Was wäre eine Parade, ohne ein Maskottchen, oder? – Darum wollen wir euch unser „Wünsche“-Haustier Leni vorstellen. Leni ist eine Nussschnecke und begrüßt euch regelmäßig in unseren Social Media Postings auf Instagram und Facebook. Sie teilt euch interessante News und köstliche Highlights rund um unsere Produkte und unser Sortiment mit. Außerdem sorgt sie mit ihrem nussigen Schneckenhaus dafür, dass ihr sofort Lust, auf eine unserer köstlichen Nuss- (oder anderen…) Schnecken bekommt. 😉 Achtet mal auf Leni, sie kriecht euch sicher hier und da über den Weg.

Der Teig mit der Nussmasse wird zu einer Schnecke gerollt

Welche Schnecke passt zu Dir

Und, welcher Schneckentyp seid ihr? Esst ihr am liebsten unsere Nussschnecken, weil ihr den Geschmack von röschen Haselnüssen in Kombination mit feinem Hefeteig und Zuckerguss am meisten liebt, oder ordnet ihr euch eher in der „Vanilleschnecken-Fraktion“ ein, weil ein Tag ohne Vanille, ein verlorener Tag ist? 😉 Ihr steht auf Mohn? – Können wir verstehen, dann greift unbedingt zu unserer saftig-soften Mohnschnecke.

Dürfen wir vorstellen: Unser Wünsche-Haustier und Maskottchen Leni. Eine wahre Nussschnecke!

Wir empfehlen, dass ihr euch am besten im Rahmen unserer Schneckenparade durch unser komplettes Schneckensortiment durchprobiert. Wer es gerne cremig und soft mag, greift am besten zu unserer Vanillepuddingschnecke. Freude von dezenter Süße wählen die Mohnschnecke.

Und klar: Am besten schmecken unsere Schnecken zusammen mit euren Liebsten, der Familie und/oder den Freunden auf der sonnigen Terrasse oder in der Abendsonne auf dem Balkon. Auch als süßer Mittagssnack sind sie perfekt. Guten Genuss!

Viel Freude beim Verkosten unserer süßen Schneckchen. Wir versprechen, sie schmecken alle.

Wir freuen uns auf euch und unseren nächsten Beitrag.

Focus F.A.Z.