Unser Snack-Konzept: Belegtes bei der Backstube Wünsche

+ + + Ein Blick hinter die Kulissen und Wissenswertes zu unseren Snacks + + +

Die Mittagspause steht an und der Magen knurrt? Ein langer Tag ohne die Möglichkeit ausgiebig zu essen liegt vor euch? Diese Lücke im Magen soll unterwegs oder auch während dem Arbeiten gefüllt werden? – Dann sind unsere Backstube Wünsche Snacks genau das Richtige für euch und darum nehmen wir euch heute mit in unsere Welt der Snacks. Wir zeigen euch, wie vielfältig unser Angebot an Snacks ist und erzählen auch ein wenig vom spannenden „Drumherum“. Auf geht’s!

Vollgepackt mit köstlichen Snacks – unsere Backstube Wünsche Theken

Unsere Snacks: Vielfalt und Sortiment

Wir haben ein reichhaltiges Angebot an Snacks für euch in unseren Bäckertheken. Unsere Backstuben-Snacks entstehen in Eigenproduktion und umfassen ein Sortiment von circa 45 verschiedenen Produkten. Ganz schön viel, oder?So haben wir für euch verschieden belegte Semmeln und Laugengebäcke, Brote und Snacks  in den Theken. Mal belegt mit Leberkäs‘, mal mit Aufstrich, mit Wurst und Käse, Salami oder auch Antipasti. Auch verpackte Pausenbrote oder unser „Schlemmerfladen Family“ zählt zu unserem Snack-Sortiment. Neben unserem festen Backstube Wünsche Snack-Angebot für euch, könnt ihr euch zusätzlich auf saisonal wechselnde Snack-Kreation sowie ein stetig wachsendes Sortiment an vegetarischen und vegan Snacks freuen. Langeweile kommt bei uns nicht in die Tüte und so bieten wir euch immer wieder neue, moderne und auch innovative Snacks, wie zum Beispiel unseren Hüttenburger, unsere Pizza Donuts und vieles mehr als Snack (und auch „Snack des Monats„) an.

Unser Laugerl Rösti Burger – der Snack des Monats März 2021

Lasst ihr euren Blick weiter durch unsere Theken schweifen, findet ihr auch eine umfangreiche Auswahl an Paninis, welche wir wahlweise vor Ort auf dem Grill frisch für euch erwärmen. Auch knackige Salat-Bowls, in bis zu acht verschiedenen Sorten und je nach Saison, warten auf euch in euren Backstuben. Wer auf köstlich gefüllte Wraps steht, kann auch hier zwischen vier verschiedenen Sorten, mit Hähnchen oder auch vegetarisch, auswählen.

Wahre „Cheesies“ hingegen sind bei unserem großen Angebot an Käsesnacks genau richtig, denn wir bieten insgesamt über 20 verschiedene Sorten an überbackenen Käsesnacks an. Klasse, oder? Schon allein unsere eingehend erwähnten Pizza-Donuts gibt es für euch in fünf verschiedenen Sorten. Lecker!

Wer hingegen lieber etwas warmes im Bauch hat, der darf sich auch bei den Snacks anstellen. 😉 Unsere „Heiße Theke“ lockt mit gut duftendem, warmen Leberkäs‘ und Fleischpflanzerln, mit Hähnchen- und Schweineschnitzel zwischen der Semmel. Ein wenig üppiger wird’s mit unseren Mittagsgerichten in Form täglich wechselnder Mittagsgerichte (Menüs, Burger, Pasta-Gerichte, hausgemachte Pizza, etc.), welche auch zum Mitnehmen geeignet sind – verfügbar in ausgewählten Standorten. und jeweils zum Mitnehmen geeignet.

Darf’s ein Panini sein?

Übrigens…macht euch heuer schon mal ein dickes rotes Kreuz in euren Kalender, denn ihr könnt euch 2021 auf eine umfangreiche Erweiterung unseres Snack-Sortiments mit vielen neuen und kreativen Ideen freuen.

Die Entwicklung eines Backstube Wünsche-Snacks

Um euch Tag für Tag mit frischen, abwechslungsreichen und köstlichen Snacks versorgen zu können, muss das Ganze natürlich Hand und Fuß haben. Vom ersten Gedanken bis hin zum letztendlichen Verkauf eines (neuen) Snacks vergehen in der Regel zwischen acht bis zwölf Wochen. So machen wir uns kontinuierlich und regelmäßig Gedanken für euch, betreiben Markt-Recherche, analysieren euer „Snack-Verhalten“ und beobachten angesagte Food-Trends aus der Gegenwart und in ferner Zukunft, um euch immer wieder mit neuen Highlights und tollen belegten Köstlichkeiten zu begeistern.

Neu! Unser Pausen-Dinkel-Vollkornbrot. Gibt es ab 22. März für euch bei uns.

Auch die sich regelmäßig ändernden Essgewohnheiten von euch und uns allen spielen dabei vermehrt eine Rolle. Sowohl die Omnivoren, Vegetarier, als auch Veganer unter euch, sollen bei uns in den Backstuben fündig werden, wenn der kleine Hunger zwischendurch ruft und die Frühstücks- oder Lunchbox noch leer ist. Auch die richtige Größe und Nährwert-Kalkulation bei einem Snack spielt eine große Rolle. So sollte der Snack nicht zu sehr beschweren und dennoch satt machen, bestmöglich noch mit Vitaminen und Energie versorgen und abwechslungsreich sowie von Tag zu Tag möglichst anders schmecken – sprich vielfältig sein. Ein Snack, der euch nicht ausgeglichen, satt und glücklich durch die nächsten Stunden bringt, ist für uns kein guter Snack. 😉

Steht fest, welche Snacks und belegte Backwaren in die jeweilige Theke sollen, werden natürlich auch unsere Lieferanten entsprechend informiert und gebrieft, da die benötigten Rohstoffe bei uns verfügbar sein müssen. Bei der Auswahl bzw. Entscheidung, welche Snacks und welche Beläge ausgewählt werden, sind der Phantasie unserer Bäcker und Bäckerinnen keine Grenzen gesetzt.

Und? Habt ihr jetzt auch Lust auf einen köstlichen Snack?

Stimmen Backwaren und Belag beim Snack, wird von uns intern erst mal ordentlich getestet: „Passen Brot und Belag zusammen?“, „Harmonieren die verschiedenen Komponenten des Belages?“,  „Bleibt der Belag zeitlich ausreichend frisch?“ und vieles mehr. Der Test geht bei uns auch mal über mehrere Runden wobei natürlich auch Bereiche wie Verpackung und Nachhaltigkeit im Fokus stehen. Schlichtweg muss von A-Z alles und bei jedem Snack stimmen, bevor es ins interne und final entscheidende Produktgremium (…wir haben berichtet…) damit geht. Mit Hilfe von einem internen Farben-System wird in diesem für die Snacks festgelegt, ob sie ins Sortiment aufgenommen werden (grüne Markierung) oder noch nachgearbeitet werden muss (gelbe oder rote Markierung). „Freigegebene“, sprich „grüne“ Snacks werden im Anschluss gelistet und in unsere Sortiment sowie Warenwirtschafts- und Kassen-System aufgenommen.

Ein Snack hat es also nicht so leicht, wie ihr vielleicht denken würdet, um bei uns in den Bäckertheken der Backstuben zu landen. 🙂 Er muss schmecken, natürlich appetitlich und ansprechend aussehen und Lust machen probiert und genossen zu werden. Dazu muss der Snack natürlich qualitativ hochwertig in Sachen Rohstoffauswahl sein und Nachhaltigkeit sowie Umweltbewusstsein – auch bei der Verpackung – unterstützen. Einfach gesagt, sind unsere Snacks einfach perfekt für euch! 🙂

 

Wir freuen uns auf euch und unseren nächsten Beitrag.

Focus F.A.Z.