Wir stellen vor: „Die Bayerische“ – Unsere beliebte Semmel

+ + + Vorschau auf den bevorstehenden Vatertag am 13. Mai 2021 + + +

Spätestens, wenn ihr „Die Bayerische“ probiert habt, wisst ihr warum… 😉

Heute stellen wir euch einen unserer absoluten Dauerbrenner und neuen Theken-Lieblinge vor: „Die Bayerische“. Das ist unsere beliebte vegane Semmel, welche nicht nur mit dem „Geprüfte Qualität Bayern“-Siegel ausgezeichnet wurde, sprich komplett mit regionalen Zutaten auskommt, sondern sie ist auch super köstlich und in vier verschiedenen Varianten erhältlich. Dazu macht sie euch ordentlich satt. Durch ihre extra lange Frischhaltung und der Herstellung aus unserem hauseigenen Natursauerteig, ist „Die Bayerische“ ein echter Allrounder in unseren Backstube Wünsche Bäckertheken.

Wir stellen vor: „Die Bayerische“ – unsere beliebte Semmel

Unsere Semmel, „Die Bayerische“ ist ein echtes Highlight unter den Backstube Wünsche Semmeln. Kreiert wurde sie von unserem Produktionsentwickler Adam Ratay sowie von unserem Produktionsleiter für Weizenkleingebäcke Rafael Jaworek. Hergestellt aus nur wenigen ausschließlich regionalen Zutaten bieten wir euch unsere Bayerische nach eigener Rezeptur und mit vier verschiedenen Veredelungen an. Es gibt sie sowohl natur – also goldbraun und ohne Topping –, als auch mit Mohn, Sesam oder Salz und Kümmel bestreut.

Lecker! Unbedingt probieren: „Die Bayerische“ – unsere neue Semmel

Im Sortiment ist die köstliche bayerische Semmel „Die Bayerische“ erst seit Ende Februar 2021 und schon allein der Herstellungsprozess, macht sie zu einem ganz besonderen Highlight. So wird für unsere Bayerische eine längere Teigführung bei unserem hauseigenen Natursauerteig angewandt, was zu noch mehr Frische und Flexibilität im Teig sorgt. Selbstverständlich wird auch „Die Bayerische“, wie unser gesamtes Semmel-Sortiment – täglich frisch in unserer eigenen Produktion gebacken. Für „Die Bayerische“ und unsere vier verschiedenen Varianten haben wir direkt das Siegel „Geprüfte Qualität Bayern“ (wir haben berichtet) erhalten und sind mächtig stolz darauf.

Freut euch auch auf einen kleinen Clip, welchen wir für und über „Die Bayerische“ produziert haben. Schaut also auch auf unseren Social Media Kanälen Facebook und Instagram vorbei um nichts über unseren neuen Star zu verpassen. Nun wollt ihr sicher auch probieren, oder? – Das können wir verstehen. Am besten ihr zieht gleich los und holt euch alle vier Varianten unserer Bayerischen nach Hause – doch es eilt nicht wirklich, denn “ Die Bayerische“ kommt so gut bei euch an, dass wir sie sofort in unser Standard-Sortiment aufgenommen und in jeder Backstube verfügbar gemacht haben.

Die „Macher“ unser Bayerischen: Herr Ratay und Herr Jaworek

Am 13. Mai ist Vatertag: Unsere Vatertagartikel

Da es nicht mehr lang hin ist, noch ein kleiner Schwenk auf den bevorstehenden Vatertag. Ja genau, am 13. Mai, nur vier Tage nach dem diesjährigen Muttertag, ist heuer der Vatertag beziehungsweise Christi Himmelfahrt. Wir wollen es natürlich nicht verpassen, mit euch einen Blick auf unser Vatertagssortiment zu werfen.

Kleine Bierkrüge aus Quarkteig Glasur für eure Papas zum Vatertag

Doch vorab wieder ein kleiner Abstecher in Sachen Ursprung und Herkunft des Vatertags: Der uns heute bekannte Vatertag (auch „Herren- oder Männertag“ genannt) wird auf der ganzen Welt, nicht aber in jedem Land gefeiert. Je nach Region und Kontinent findet er an unterschiedlichen Tagen, meist aber im Monat Mai, statt. Bei uns in Deutschland wird der volkstümliche Vatertag als Christi Himmelfahrt bezeichnet und begangen. Die heutige Form des Vatertags, so wie wir sie alle kennen, kam erstmals Ende des 19. Jahrhunderts in Berlin auf und wurde von ansässigen Brauereiunternehmern aus wirtschaftlichen Gründen und Interessen ins Leben gerufen. Steht beim Muttertag eher der „Dank an die Mutter“ für ihre Leistung im Fokus, feiern die Väter und Männer am Vatertag eher sich selbst. Nach wie vor liegt der Ursprung des Vatertags jedoch bei der Himmelfahrt Christi. So beginnt am Vatertag – am 40. Tag nach Ostern – die Fahrt der Christen gen Himmel und es wird der Rückkehr von Jesu zu Gott gedacht. Seit knapp 80 Jahren ist Christi Himmelfahrt außerdem ein deutscher Feiertag, welcher von kirchlichen Messen und Gottesdiensten begleitet wird.

Jetzt zu unserem Backstube Wünsche Vatertagssortiment für euch. Heuer haben wir für euch und eure Papas Bierkrüge aus Quarkteig mit Glasur, Vatertagsherzen aus Rührmasse mit Rumtränke und kakaohaltiger Glasur, Männerherzen – ebenfalls aus Quarkteig, oder auch leckere Vatertagstörtchen mit Biskuitboden mit Rumtränke, Creme- und Fruchtfüllung sowie weißen Schokoladenüberzug. Denkt beim Shoppen natürlich auch an unsere Bayerische – die kommt auch bei Vätern und Männern sehr gut an. 🙂

Viel Freude beim Probieren!

 

Wir freuen uns auf euch und unseren nächsten Beitrag.

Focus F.A.Z.